Informationen zur RKSV

Auf Grund der Registrierkassen –und Belegerteilungspflicht per 01.01.2016 und der mit 01.01.2017 folgenden Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV) ergeben sich in der Handhabung von Anzahlungen- und Rechnungslegung bei CheckOut einschneidende Änderungen!

Wir beantworten Ihnen hier die am häufigsten gestellten Fragen bezüglich RKSV und Gastrodat.
Einen allgemeinen Frage/Antwort Katalog finden Sie direkt auf den Seiten der WKO. Die häufigsten Fragen zur RKSV

Eine ausführliche Anleitung zu den Änderungen bezüglich Anzahlung und RKSV finden Sie hier.


Wo verwalte ich meine Registrierkasse?
Sie müssen Ihre Registrierkasse aktivieren um diese zu Nutzen. Dafür loggen Sie sich bitte in unserem AppCenter unter apps.weratech-online.com ein.
Sie müssen den Wizard Schritt für Schritt durchführen bis Sie zum einscannen des Startbelegs kommen.

Vorraussetzungen:

  • RKSV Kartenlesegerät (Gemalto)
  • Eine gültige RKSV Verschlüsselungskarte (Globaltrust)
  • Zugang zu Finanz Online

Nach erfolgreichem Scan Ihres Startbelegs ist die Gastrodat Registrierkasse aktiviert und loggt ab sofort jeden Barumsatz mit.

Wo finde ich alle Funktionen die zur Archivierung oder Prüfung benötigt werden?
Alle Funktionen zur Archierung, Prüfung oder den Null/Monats/Jahres Belegen finden Sie in der RKSV Anwendung in unserem AppCenter.
Sie haben Zugriff auf alle Archivdaten und können ein Tagesaktuelles Archiv bei einer Prüfung erstellen lassen.
Ebenso können Belege geprüft werden oder Einsicht in das Datenerfassungsprotokoll gegeben werden.

rksv-start.pngrksv-settings.png

Funktionen im Detail

QR-Link prüfen:

Kopieren Sie hier einfach den kompletten Link zu einem Gastrodat Beleg hinein und klicken auf QRLink anzeigen.
Als Ergebnis bekommen Sie eine Ausgabe in folgendem Format. Dieses Format kann vom BMF auf Richtigkeit geprüft werden.

{"code":"_R1-AT2_1_1_2018-01-09T12:49:03_0,00_0,00_0,00_0,00_0,00_aGhYMT3eHvCLRv4o27pgHQ==_0113622F97CF1337B28A5BD856_a4ayc/80/OE=_2zESzq5IUSfKK+QxHWE+0bkJU/Qv9AYV9WhykdHyGOHSN0N7padXqZednZz35MSUSgBBwd072y+tobz09dBcRQ=="}

DEP einsehen:

Wählen Sie einen beliebigen Datumsbereich (max. 1 Monat) aus und lassen Sie sich alle im Datenerfassungsprotokoll erfassten Rechnungen anzeigen.

rksv-dep.png

DEP exportieren:

Über die Export Funktion können Sie auf Ihre automatisch erstellten Monatsarchive zugreifen. Sie haben darüberhinaus die Möglichkeit ein Tagesaktuelles Archiv bei einer Steuerprüfung zu erstellen.
Alle Archivdaten werden im JSON Format in einer ZIP-Datei als Download bereitgestellt.

rksv-export.png

Kartendaten auslesen:

Falls Sie Ihre Kartendaten zur Registrierung bei Finanz Online vergessen haben, können Sie diese nach der Durchführung des Wizards über diese Funktion einsehen.

rksv-carddata.png

Startbeleg anzeigen:

Gleiches gilt für den Startbeleg. Falls Sie den Wizard versehentlich schon abgeschlossen haben und vergessen haben Ihren Startbeleg bei Finanz Online einzuscannen,
haben Sie hier die Möglichkeit sich diesen nochmals anzeigen zu lassen.

rksv-startreceipe.png

Null Beleg:

Falls ein Finanzbeamter Sie um einen aktuellen Nullbeleg bittet, können Sie über die Funktion Nullbeleg erstellen einen Nullbeleg in Ihr Protokoll buchen.

Monats/Jahres-Beleg:

Falls Sie ein Winterbetrieb sind und keine Rechnung bis zur Abgabefrist erstellen müssen, können Sie einen Monats/Jahres-Beleg manuell erstellen indem Sie einfach auf den Button Monatsbeleg prüfen klicken.
Detailierte Informationen zum Jahres/Monats-Beleg gibt es hier.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License